Loading...
  • Pixma
  • Pixma
  • Pixma
  • Pixma
  • Pixma
  • Pixma

Schweißquellen   >> Blätterkatalog aufrufen

Resistronic All New Line

Schweißquellen

Schweißprozesse noch intelligenter steuern!

Die Intelligenz der modernsten, multifunktionalen Schweißsteuerung in Mehrprozessorarchitektur, Ethernet TCP/IP, digitale E/A, Profibus/SPS, InverterLink, Fernwartung, inklusive Prozessüberwachung und Protokollierung garantieren in Kombination mit einem modularen Portfolio an Schweißköpfen und Schweißzangen optimale Verbindungen.

Die Inverter Schweißsteuerung ANL 10-IS wurde neu entwickelt in Hinblick auf eine einfache Integration in Automaten und spezifische Anlagen. Durch eine Mehrprozessorarchitektur können wichtige Operationen wie auch die Prozessanalyse mit bis zu 8 Kurvenverläufen gleichzeitig ablaufen ohne Taktzeiteinschränkung.
Die Schweißsteuerung in Mehrprozessorarchitektur wird über ein externes Touch-Bedienpanel oder IPC, Laptop, Tablett bedient.

PDF Download:

Datenblatt ANL 10-IS

Inverter Schweißstromquellen

Die Inverter Mittelfrequenz ist die am häufigsten eingesetzte Stromart welche beim Widerstandschweißverfahren zum Einsatz kommt. Die Anschluß-Netzspannung wird im Inverter zunächst gleichgerichtet und dann über einen geregelten Wechselrichter sowie einen Transformator als getaktete Gleichspannung bereitgestellt. Für das stoffschlüssige Fügen von metallischen Bauteilen werden die zu verschweißenden Fügeteile an der Schweißstelle durch zwei Elektroden eingespannt. Die zugeführte Energie bestehend aus Strom und Zeit erhitzen die Fügeteile im Kern. Bei erreichtem Spitzenwert der Hitzeentwicklung schmelzen die Bauteile. Bei Abfall von Strom und Temperatur, verschmelzen die Fügeteile an der Schweißstelle. Die mechanische Schweißkraft als wesentlicher Parameter gewährleistet ein einheitliches Gefüge. Werden die Elektroden vom Bauteil zurückgefahren ist der Schweißprozess abgeschlossen.

Fügeprozesse dieser Arte werden meist in punktförmigen Verbindung hergestellt, das Fügen von unterschiedlichen Metallen ist nicht selten und möglich. Einsatzbereiche sind oft elektrische Kontaktierungen diverser Stanzteile, welche teils mit oder ohne Schweißbuckel verschweißt werden sollen, sowie auch kompaktierte Litzen und Drähte auf z.B. Flachkontakte.

Anwender sind in den Branchen Automotive, Batterie- Solar- Elektronik, Medizintechnik, der Luft-und Raumfahrtindustrie, Kabelkonfektion oder Wehrtechnik zu finden. Die modularen High-End-Inverter-Systeme von Resistronic eignen sich zur Integration in Anlagen, halbautomatischen Systemaufbauten bzw. manuellen Tischmaschinen. Sie werden in der Herstellung zuverlässiger elektrischer und mechanischer Verbindungen in überwachter Qualität eingesetzt.

Features

  • wahlweise Mausbedienung oder Touchscreen
  • Parallelschalten von bis zu 4 Invertern/Trafos
  • wahlweise Strom-, Spannungs- oder Leistungsreglung bzw.Temperaturregelung
  • Ansteuerung von 2 Proportionalventilen inklusive Rückführung
  • 4 unabhängige Kanäle für Messung beliebiger Analogwerte (z. B. Weg, Kraft)
  • 2 Kanäle für inkrementale Wegmessung
  • Überwachung aller Eingänge sowie von Strom und Spannung mit Warn- und Eingreifgrenzen, grafisch, nummerisch, SPC-Tendenzverlauf.
  • Datenspeicherung in der Steuerung von 100.000 Punkten mit 30 numerischen Werten, Schweißprogramm und jeweils 8 Kurvenverläufen
  • Mehrpulsschweißungen mit beliebig vielen unabhängigen Pulsen
  • Netzanbindung über Ethernet TCP/IP, digitale E/A, Profibus/SPS, InverterLink, Fernwartung
  • Mehrsprachige Bedienung / Protokollierung der Auftragsdaten


PDF Download:

Datenblatt ANL 10-IS

Inverter <=> Impulsschweißen

DUO Inverter Schweißsteuerungen, mit 2 Funktionsmodellen.

Sind Sie bis jetzt gewohnt mit Impuls-Schweißgeräten zu arbeiten, so können Sie die Schweißdaten entsprechend in „Ws“ einstellen! Sind Sie gewohnt mit Mittel / Hochfrequenz –Inverter Technik zu arbeiten, so bieten wir mit der DUO ein sehr modernes Gerät und einfacher Bedienung an. Die hohen Taktfrequenzen der Inverter (15 bzw. 10 kHz) garantieren hohe Regelgeschwindigkeiten, auch bei geringen Schweißzeiten.

Folgende Versionen sind erhältlich DUO1 -500A/ 1000A/ 4000A und DUO2 – 8000A.

Die Geräte der Serie DUO sind für den Bereich Kondensatorentladungsschweißen, Widerstandsschweißen für Handarbeitsplätze, teilautomatisierte Kleinteilschweißanlagen und Lötprozesse konzipiert. In allen Einsatzgebieten garantiert die digitale Regelung der Größen Strom, Spannung, Leistung oder Temperatur einen reproduzierbaren und sicheren Prozess.

Die einfache und intuitiv zu bedienende Steuerung ermöglicht eine effiziente und zielorientierte Bedienung durch den Anwender. Alle wichtigen Einstellwerte sind direkt zu editieren und werden durch die grafische Darstellung visualisiert. Damit ist der Anwender schnell und sicher in der Lage die Prozessparameter am Arbeitsplatz oder in der Produktionslinie direkt einzugeben oder zu verändern. Dem Anwender stehen unterschiedliche Bedienebenen zur Verfügung. Er kann effizient die Grundparameter wie Schweißzeit und Schweißstrom einstellen und bei Bedarf auch detaillierte Schweißparameter für die Einstellung individuellster Schweißverläufe variieren. Die Schweißprogramme können nach Bedarf im internen Speicher individuell abgelegt werden.

Über die serielle Schnittstelle können die Programme einem übergeordneten PC zur Verwaltung übertragen werden. Die Datensicherung und Programmverwaltung kann über die frei verfügbare PC-Software erfolgen. Über die Schnittstelle können auch die Schweißdaten der einzelnen Schweißpunkte und die Strom-, Spannung-, Leistung-, Widerstand- und Temperaturkurven übertragen, am PC visualisiert und gespeichert werden. Unabhängig davon werden die wichtigsten Daten der letzten 1152 Schweißpunkte automatisch intern gespeichert. Die Geräte bis 4 kA Maximalstrom werden standardmäßig in der luftgekühlten Variante angeboten. Optional ist eine Wasserkühlung möglich, die die mögliche ED erhöht.

Die Bedienung erfolgt per direkter Eingabe über farbiges 4,3“ Grafikdisplay mit Touchscreen. Schweißprogramme mit beliebig variierbaren Schweißverläufen.

5 Regelarten wählbar

  • Kondensatorentladung (Leistungsregelung)
  • Stromregelung
  • Spannungsregelung
  • Leistungsregelung
  • Temperaturregelung (Option)
  • Status Anzeige
  • Abnehmbares Bedienteil (Option)
  • weitere Details entnehmen Sie bitte dem technischen Datenblatt


Kondensator Entladungsschweißstromquellen

Das Kondensator-Impulsschweissen unterscheidet sich vom konventionellen Widerstandsschweissen dadurch, dass die Energie eines vorher geladenen Kondensators über einen Impulstransformator auf das Werkstück abgegeben wird. Vorteile dieses Verfahrens sind sehr hohe Schweissströme, der steile Stromanstieg, die kurze Schweisszeit und somit durch die Energiekonzentration eine kleinere Wärmeeinflusszone im Bauteil. Ausserdem entstehen in der Stromeinspeisung keine hohen Stromspitzen, da die Kondensatoren relativ langsam (0.5–2 Sek.) geladen werden.

Unser Leistungsspektrum

Automotive

Die Automobilindustrie als sehr starker Wirtschaftszweig ist eine Industrie mit wohl der größten Vielfalt an Applikationen für die Technologien Widerstandsschweißen und Bügellöten. Mit Ihrer Kompetenz und langjährigen Historie ist die Resistronic mit den stets steigenden Höchstansprüchen an die Qualität der Autobranche innovativ vorangegangen und bietet heute somit auch den innovativen Vorsprung modularer Lösungen in der Widerstandsschweißtechnik. Die Entwicklungen liefen auf Hochtouren nun bietet die ALL NEW Produktfamilie in Ihrer modularen Bauweise für Ihre Bedürfnisse und Applikationen künftig neue Lösungen für Produkte der High Tech Automoblilwelt. Die Intelligenz der modernsten, multifunktionalen Schweißsteuerung in Mehrprozessorarchitektur, Netzanbindung über Ethernet TCP/IP, digitale E/A, Profibus/SPS, InverterLink, Fernwartung, inklusive Prozessüberwachung und Protokollierung garantieren ein höchstes Maß an Prozessanalyse für optimale Verbindungen von elektronischen Bauteilen und Kabeln, in Einsatz bei Motor und Innenraumtechnik, sowie der rund um wichtigen Sicherheitsbeleuchtung des Automobil und all dies schlussendlich für maximale Sicherheit im Straßenverkehr für Fahrer, Insassen und andere Verkehrsteilnehmer.

Batterien-Solar-Elektronik

Qualitätsprobleme sind sehr oft bei Verbindungen von komplizierten Bauteilen in Elektronikprodukten zu finden. Bei zahlreichen Applikationen hat die Resistronic AG in über 50 Jahren maßgeblich dazu beigetragen, diese prozess- und serienreif in die Produktion zu begleiten. Resistronic hat als führender Anbieter die Kompetenz in den Technologiebereichen Widerstandsschweißen und Bügellöten, diese werden beim Verbinden von Solarzellen, Lithiumionenakkus, Knopfzellen, LED- und Halogen Beleuchtungsbauteilen, Glühlampen, Schalterbaugruppen und Akkupackbausätzen, Reflow Soldering Verbindungen auf Platinen u.vm. eingesetzt. Wir arbeiten permanent mit renommierten Instituten der Mikroverbindungstechnik zusammen. So profitieren unsere Geschäftspartner von höchst technologischen Lösungen speziell und individuell auf die Anforderungen angepasst.

Medizintechnik

In der Medizintechnik sind die Ansprüche an höchste Qualität der Produkte und Komponenten sehr hoch, sie werden zur Unterstützung oder Analysezwecken des menschlichen Körpers oder auch als Implantate eingesetzt. Für eine medizinische Unbedenklichkeit sowie die zuverlässige Funktionalität stehen neben Anforderungen an Material Faktoren wie Standhaftigkeit und Biokompatibilität zunehmend im Vordergrund. Für die therapeutischen und wirtschaftlichen Erfolge sind die Eigenschaften einer Schweißverbindung von Implantaten, Herzschrittmachern, im dentalen Bereich Brackets oder beispielsweise bei einem Stent sehr entscheidend. Kleinste Bauteile stellen hohe Anforderungen an die Prozessanalyse in Entwicklung und Produktion. Der Schwerpunkt liegt hier bei der Behandlung von Patienten, so ist unser oberstes Ziel eine enge Zusammenarbeit mit dem Kunden, da die Produkte qualitativ und fertigungstechnisch höchsten Ansprüchen genügen müssen. Übergeordnetes Ziel ist die gemeinsame Weiterentwicklung von Produkten durch die täglichen Prozesse in der Medizintechnik um den Fortschritt und die Innovation weiter voranzutreiben.

Luft- und Raumfahrt

Die Industrie der Luft– und Raumfahrt als moderner Wirtschaftszweig setzt auf höchste Sicherheit und dauerhaftige Qualität für optimale Verbindungen von elektronischen Bauteilen und Kabeln etc. Sie ist eine Industrie mit großer Vielfalt an Applikationen für die Technologien Widerstandsschweißen und Bügellöten. Mit Ihrer Kompetenz und langjährigen Historie ist die Resistronic AG mit den Applikationen und deren stets ansteigenden Höchstansprüchen an Qualität der Luftfahrt vertraut. Unsere modularen Lösungen in der Widerstandsschweißtechnik bieten in Ihrer modularen Bauweise künftig auch neue Lösungen für Produkte der High Tech Welt Luft-und Raumfahrt. Mit der Intelligenz modernster Schweißsteuerungen in Mehrprozessorarchitektur und Netzanbindung über Ethernet TCP/IP, digitale E/A, Profibus/SPS, InverterLink, Fernwartung, inklusive Prozessüberwachung und Protokollierung garantieren wir ein höchstes Maß an Prozessanalyse für optimale Verbindungen und Sicherheit in der Luft.

Kabelkonfektion

In der Elektrotechnik sind Litzen elektrische Leiter und Sie werden überall dort eingesetzt, wo elektrische Komponenten ortsveränderlich angeordnet, aufwendig zu verbinden sind oder eine Bewegung erfahren. Beispiele sind Energieversorgungen im Bordnetz von Automobilen, speziell auch Elektrofahrzeuge sowie Schienenfahrzeugen, Schaltschrankbau, Medizintechnik und Haushaltsgeräte. Die mechanische Energie wird durch Elektroden als statische Kraft aufgebracht. Die thermische Energieeinbringung erfolgt durch die Wärmeentwicklung zwischen den Elektroden nach dem Jouleschen Gesetz. Das Crimpen dem Widerstandsschweißen gegenübergestellt, zeigt laut Studien das mit den geschweißten Kabelverbindern gegenüber gecrimpten Kabeln eine bessere elektrische und mechanische Eigenschaften erhalten wird. Durch Widerstandsschweißen kann der relativ lose Drahtverbund des Crimpens durch ein lückenfreies Gefüge abgelöst werden, bei Verdopplung der Zugfestigkeit und Halbierung des Übergangswiderstands.

Wehrtechnik

Die Verteidigung bzw. Wehrtechnik obliegt strengsten Geheimhaltungen, ein hohes Maß an Vertrauen ist hier unumgänglich. Resistronic als führender Anbieter hat die Kompetenz in den Technologiebereichen Widerstandsschweißen und Bügellöten, Lösungen anzubieten, welche in der Verteidigungsindustrie benötigt werden. Wir arbeiten permanent mit renommierten Instituten der Mikroverbindungstechnik zusammen so profitieren unsere Geschäftspartner von höchsttechnologischen Lösungen welche auch metalllurgischen Untersuchungen obliegen.